Montag, 11. Dezember 2017

Nach über 44 Jahren verlässt Marita Nübel das Rathaus 

Marita Nübel verabschiedet sich nach über 44 Jahren und geht in Altersteilzeit 

Marita Nübel wurde am 01.08.1973 als "Anlehrling" bei der Stadt Diemelstadt eingestellt. Nach zwei Jahren wurde Frau Nübel als Festangestellte eingestellt. Bis 1982 war sie in verschiedenen Abteilungen tätig. 1982 übernahm Frau Nübel die Aufgabe der Chefsekretärin im Vorzimmer des Bürgermeisters Herbert Weishaupt. Auch für die Bürgermeister Horst Strott und Rolf Emde sowie Elmar Schröder war Frau Nübel im Vorzimmer tätig. Jeder Bürgermeister schätzte ihre zuverlässige, engagierte, ordentliche, freundliche und gewissenhafte Arbeitsweise.

Nach über 44 Jahren verlässt Frau Nübel nun die Verwaltung und geht in Altersteilzeit. Für diesen neuen Lebensabschnitt wünscht die Belegschaft der Stadt Diemelstadt ihr alles Gute und eine schöne Zeit mit Ihrer Familie. 

 

Bild: 
v.l. Personalratsvorsitzender Frank Dreiß, Marita Nübel, Bürgermeister Elmar Schröder