Mittwoch, 14. November 2018

Integration als Chance begreifen

Im Modellprojekt „Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum“ hat das Land Hessen sieben Modellkommunen mit einer Größe von 5.000 bis 10.000 Einwohner und negativer demografischer Prognose ausgewählt. Diese wurden mit 300.000 Euro gefördert, um mit verschiedenen Projekten Zuwanderung als Chance zu begreifen. Hierfür konnten Projekte in den Bereichen Bildung, Spracherwerb, Wohnraum, Mobilität und Arbeit eingereicht werden. Verwaltung der Zukunft hat mit der Flüchtlingskoordinatorin der teilnehmenden Kommune Diemelstadt Maria Schmidt über die Integrationsmaßnahmen der Stadt gesprochen... Hier finden Sie den vollständigen Bericht.